Sichere Fahrradgaragen, wie zum Beispiel in Sterkrader Bahnhof, sind auch am Hauptbahnhof dringend nötig. Aber weder am HBF noch in der Stadtmitte ist sowas geplant.

Dafür aber will die Stadt 180 Fahrradgaragen (Kosten 950.000 €) im Bismarckviertel aufstellen, von denen keiner weiß, ob die Bürger diese auch haben wollen. Es kann auch gut sein, dass diese Garagen gar nicht angenommen werden.

Aber das ist der Stadt ja auch egal, die Hauptsache man hat wieder ein Vorzeigeobjekt.

Die zwei Bilder habe ich am 19.11.2020 am Fahrradstellplatz vor dem Hauptbahnhof aufgenommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.