Auch wenn die Stadtverwaltung in der Bürgerinformation behauptet, mit den Parkscheinautomaten nicht mehr Geld einnehmen zu wollen, sagt das Parkraumbewirtschaftungskonzept und die Beschlussvorlage vom 19.03.2018 etwas ganz anderes aus.

Einnahmen im Jahr 2015 mit 108 Automaten                              1.061.276 €
Betriebs- und Wartungskosten                                                               – 98.812 €
Bleibt ein Überschuss von                                                                    962.463 €

 

Künftig sind es 293 Automaten.

Jährlichen Einnahmen dann                                                             2.600.000 €
Betriebs- und Wartungskosten                                                             – 340.000 €
Bleibt ein Überschuss                                                                         2.260.000 €
Anschaffungskosten für 185 neue Parkscheinautomaten       1.000.000 €
Überschuss im 1. Jahr nach Inbetriebnahme                              1.260.000 €

J

Mehreinnahmen zu 2015 im 1. Jahr nach Inbetriebnahme         297.000 €
Danach bleibt ein Überschuss                                                           2.260.000 €

Mehreinnahmen allein durch Erhöhung der Parkzeit in einer Zeit ohne Parkraumnot von 9 bis 18 Uhr (bisher von 10 bis 16 Uhr) betragen 433.000 €

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.