CDU-Wahlversprechen 2014 – versprochen und gebrochen

Sehr geehrte Damen und Herren,

erinnern Sie sich noch?

Im Wahlprogramm von 2014 verkündet die CDU:

Oberhausen wird mobiler.

Die Mülheimer Straße wird selbstverständlich nicht einspurig. Außerdem wird die CDU  endlich für eine grüne Welle sorgen und ein besseres Baustellenmanagement in Oberhausen einführen. Die Parkgebühren am Kaisergarten und in den Innenstädten schaffen wir ab.

Nicht nur das Gegenteil ist eingetroffen, sondern es ist noch viel schlimmer geworden.

Wie glaubwürdig ist die CDU eigentlich noch? Nächstes Jahr ist Wahljahr. Was wird uns die CDU dann versprechen? Und was können wir davon noch glauben?

Es mag zwar altmodisch erscheinen, aber Versprechen sollten eingehalten werden.

Alles Gute

Klaus Otto

Bürgerinitiative gegen Parkraumbewirtschaftung

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.