Sehr geehrter Herr Otto,
ich wohne zwar in Buschhausen, bin also in keiner Weise betroffen. Dennoch würde ich gerne unterschreiben, da nicht nur die Betroffenen zeigen sollten, daß sie nicht damit einverstanden sind, sondern auch Bürger die Maßnahme für falsch halten. So nach dem Motto „Wehret den Anfängen“ Den Betroffenen kann man nämlich leicht vorwerfen, sie wehren sich, weil sie zahlen sollen.
Daher meine Frage: Ist es sinnvoll oder hilfreich, wenn ich auch unterschreibe ?

Mit freundlichen Grüßen
Werner Nagel,

Guten Tag Herr Nagel,

ja es ist sinnvoll zu unterschreiben. Es geht ja auch um das Parken in der Innenstadt. Hier stört uns hauptsächlich die Ausweitung der gebührenpflichtigen Parkzeit von ehemals 10 bis 16 Uhr auf 9 bis 18 Uhr. Hier werden Gebühren erhoben, in einer Zeit in der kein Parkdruck besteht.

Ihnen alles Gute
Klaus Otto

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.