Sehr geehrte Damen und Herren,einerseits kann ich es verstehen das auf Grund der Parkplatzsituation diese Maßnahmen ausgeweitet werden. Aber verschiedene Dinge bzw. Aspekte passen hier doch nicht zusammen. Als Anwohner habe ich natürlich die Möglichkeit mir bei der Stadt Oberhausen einen Anwohnerparkausweis ausstellen zu lassen. Was aber wenn ich Berufstätig bin und meine Dienststelle direkt im Einzugsbereich eines solcher Parkautomaten liegt? Nebenkosten im Monat? So um die 160 Euro!? Und übrigens, die Leute die dort arbeiten, wohnen nicht alle mal kurz um die Ecke, kommen von weiter her! Wir sollten doch über jeden froh sein, das derjenige der in Lohn und Brot steht, seinen Job sehr gerne macht! Dann kommt die Stadt mit solchen Ideen daher und trifft damit leider die Falschen! Innenstadt stirbt aus…………..kein Wunder bei solchen Maßnahmen ! Im Centro darf man umsonst parken ! ! ! Und was die Blitzanlagen angeht… 60….40….60… macht da überall 50 und gut ist ! Weiß gar nicht warum da noch keiner früher drauf gekommen ist ! MfG

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.