Kostenlose Bewohnerparkausweise durch die Baustelle Liebknechtstraße

Die Baustelle Liebknechtstraße verursachte eine weitere Parkraumverknappung in der Liebknechtstraße, Schenkendorfstraße und Martin-Luther-Straße.

121 Bürger haben an einer Unterschriftenaktion teilgenommen und einige Verbesserungen gefordert. Diese wurden zwar so nicht erfüllt, aber dennoch gab es ein Entgegenkommen der Stadt.

Am 3.9.2020 hatte ich zusammen mit der Bezirksbürgermeisterin Frau Radtke ein Gespräch mit dem Bürgerservice im Rathaus und folgende Lösung vereinbart:

Die betroffenen Anwohner in den unbewirtschafteten Abschnitten der Liebknechtstraße, Schenkendorfstraße und Martin-Luther-Straße können nun kostenlos für die Dauer von einem Jahr einen Bewohnerparkausweis erhalten. Damit können sie in der Lipperheidstraße kostenlos parken.

An alle Bürger, die an der Unterschriftenaktion teilgenommen haben und die in den betroffenen Straßenabschnitten wohnen, habe ich ein Info-Blatt sowie einen Antrag für den Bewohnerparkausweis verteilt.

52 Bürger haben den Antrag ausgefüllt und mir zurückgegeben. Diese Anträge habe ich heute Morgen beim Bürgerservice der Stadt eingereicht. Wenn alles glatt läuft, erhalte ich am Freitag die Bewohnerparkausweise und kann sie dann am Wochenende an die Bürger verteilen.

Was lernt man daraus: Wenn man lang genug am Ball bleibt, schießt man auch mal ein Tor.

Und natürlich meinen herzlichen Dank an den Bürgerservice der Stadt für dieses Entgegenkommen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.