Kategorie Archiv: Schriftwechsel Rathaus

Brief an Frau Lauxen vom 8.11.2019 Fragen zum Parkraumbewirtschaftungskonzept

Guten Tag Frau Lauxen, ich habe einige Fragen bzw. Bitten zum Parkraumbewirtschaftungskonzept. Sollten Sie nicht die richtige Ansprechpartnerin sein, bitte ich Sie mir die  richtige Person zu benennen oder dieses Schreiben weiterzuleiten. Mit der Beauftragung eines Konzeptes wird immer eine Zielstellung vorausgegeben. Wie lautete die Zielstellung bzw. Zielstellungen zu diesem Konzept? Die Parkplätze sowie die parkenden […]

Forderungen und Vorschläge der Bürgerinitiative

Diese Forderungen und Vorschläge haben wir am 6. November und davor an die Parteien, den Oberbürgermeister Daniel Schranz und Frau Lauxen übergeben. Am 9. November stand in der Zeitung, dass für die Katholischen Krankenhäuser Oberhausen (KKO) und damit auch für das Joseph-Hospital ein Nachfolger gefunden wurde. Insoweit müssen diese Punkte neu überdacht werden. Keine Parkraumbewirtschaftung […]

Brief an Frau Lauxen v. 20.10.19 – Ihr Arbeitsweg

Guten Tag Frau Lauxen, Sie setzen sich aus Umweltgründen sehr dafür ein den Autoverkehr, besonders im Innenstadtbereich, einzuschränken. Hier könnte ich Sie im Grunde genommen uneingeschränkt unterstützen. Jedoch macht es mich nachdenklich, dass Sie selbst mit dem Auto zu Ihrer Arbeitsstelle kommen. Soviel ich weiß, wohnen Sie in Düsseldorf-Pempelfort. Die genaue Anschrift gebe ich hier […]

Brief von Stadtkämmerer A. Tsalastras v. 16.10.19 – Einnahmen aus Parkgebühren

Sehr geehrter Herr Otto, ich möchte mich vorab erstmal entschuldigen, dass Sie von uns noch keine Antwort auf ihre Anfrage bekommen haben. Als Stadtkämmerei können wir natürlich nur die gesamten Erträge aus der Parkraumbewirtschaftung abbilden. Deshalb haben wir ihre Fragen nach den stadtteilbezogenen Erträgen an den zuständigen Bereich Verkehr und Mobilität weitergeleitet. Was die Gesamterträge […]

Mail an OB Schranz und CDU-Fraktion vom 14.10.19

CDU-Wahlversprechen 2014 – versprochen und gebrochen Sehr geehrte Damen und Herren, erinnern Sie sich noch? Im Wahlprogramm von 2014 verkündet die CDU: Oberhausen wird mobiler. Die Mülheimer Straße wird selbstverständlich nicht einspurig. Außerdem wird die CDU  endlich für eine grüne Welle sorgen und ein besseres Baustellenmanagement in Oberhausen einführen. Die Parkgebühren am Kaisergarten und in […]

Offener Brief an Apostolos Tsalastras vom 14.10.19

Guten Tag Herr Tsalastras, am 03.10.2019 habe ich Ihnen per Mail eine Anfrage zu den Einnahmen aus Parkgebühren des Jahres 2018 gestellt. Leider habe ich bis heute noch keine Antwort erhalten. Desweiteren habe ich noch folgende Fragen: Einnahmen aus Parkgebühren im September 2019 und September 2018 Seit dem 1. September sind viele neue Parkscheinautomaten in […]

Mail an H. Detmers vom 17.09.2019

Am 29.08.2019 fand im Café Klatsch ein „offener Bürgerdialog“ mit dem Oberbürgermeister Daniel Schranz statt. Ich habe 10 Tage zuvor 28 Fragen an Herrn Schranz gemailt, damit er sich vorbereiten kann. Diese Fragen wurden nicht auf der Veranstaltung beantwortet, sondern von Herrn Detmers (Koordinierungsstelle Bürgerbeteiligung) schriftlich am 03.09.19. Herr Detmers hat jedoch einer Veröffentlichung seiner […]

Mail an Stadtkämmerer Apostolos Tsalastras vom 03.10.19

Einnahmen aus Parkgebühren 2018 Guten Tag Herr Tsalastras, im Parkraumbewirtschaftungskonzept werden die Einnahmen aus Parkgebühren aus dem Jahr 2015 zu Grunde gelegt. Insgesamt waren das 1.061.276 €. Das ist ja nun schon einige Jahre her. Meine Frage an Sie ist: Wie hoch waren die Einnahmen in 2018 aufgeteilt nach Alt-Oberhausen, Kaisergarten, Sterkrade und Osterfeld. 9 Monate […]

Mail an Stadtrat vom 25.09.19

Sehr geehrte Ratsmitglieder, die Formulierung der WAZ-Titelzeile finde ich nicht angemessen. Die Arbeit und die Verantwortung der meisten Ratsmitglieder wird hier nicht gewürdigt. Ich habe an die WAZ/NRZ und an den Wochenanzeiger folgenden Leserbrief geschrieben: Der Rat knickt nicht ein, er besinnt sich neu! Alle Menschen machen mal Fehler. Auch Gruppen von Menschen sind nicht davor […]

Mail an Stadtrat vom 16.09.19

Das haben Sie doch bestimmt nicht so gewollt Sehr geehrte Damen und Herren,als Anhang sehen Sie drei Fotos von der hinteren Hälfte der Parkstraße. Aufgenommen am 07.09.2019 gegen 13:30 Uhr. In diesem Bereich stehen 3 Parkscheinautomaten (Gesamtkosten 18.000 €) und fast keine Autos. Da fast alle Häuser auf der Rückseite Garagen oder Abstellplätze haben, wird […]