Kategorie Archiv: Parkraumbewirtschaftung

Einladung zur Übergabe der Unterschriften an den Oberbürgermeister Daniel Schranz

Bis jetzt haben wir bereits 6.179 Unterschriften vorliegen. Weitere liegen noch im Bürgerbüro „Offen für Bürger“. Diese wollen wir heute um 14:30 Uhr an den Oberbürgermeister Daniel Schranz überreichen. Die Presse und Radio Oberhausen ist dazu eingeladen. Um 15 Uhr beginnt die Ratssitzung, bei der auch die Parkraumbewirtschaftung wieder besprochen wird. Anträge zur Veränderung und […]

Unterschriftenaktion super erfolgreich – Update 22.09.2019 bis jetzt schon 6.123 Unterschriften

Update 22 .09.2019: Noch 499 Unterschriften dazugekommen. Insgesamt bis jetzt 6.123 Unterschriften. Update 21.09.2019: Wieder 243 Unterschriften dazugekommen. Insgesamt bis jetzt 5.624 Unterschriften. Update 20.09.2019: Bis jetzt schon 5.381 Unterschriften. Und weitere sind noch auf dem Weg. Bis gestern waren es noch ca. 4.500 Unterschriften. . Heute sind es über 800 mehr geworden. Das ist […]

Verschwendung von Steuergeldern

Die nachfolgenden Bilder zeigen auf deutlichste Weise wie hier unsere Steuergelder verschwendet werden. Die Parkstraße ist eine Sackgasse in Sterkrade. Am Straßenanfang herrscht noch eine normale bis hohe Parkdichte, verursacht durch das Clemenshospital. In der hinteren Hälfte ist jedoch von „Parkdruck“ nichts mehr zu sehen. Hier stehen 3 Parkscheinautomaten (Kosten insgesamt 18.000 €) und fast […]

Unterschriftenlisten – hier können Sie unterschreiben

Sie können sich in den nachfolgend aufgeführten Geschäften und Stellen in eine Unterschriftenliste eintragen oder eine Unterschriftenliste HIER oder unter „Downloads“ selbst herunterladen, ausfüllen und unterschrieben hier abgeben: Klaus Otto, Schenkendorfstraße 74, 46047 Oberhausen (Briefkasten) Bürgerbüro Offen für Bürger, Marktstraße 133, 46045 Oberhausen Landhausmoden Chossa, Lothringer Straße 164, 46045 Oberhausen Es folgen kurzfristig noch weitere […]

Die Bürger wurden im Vorhinein nicht von der Ausweitung der gebührenpflichtigen Parkzone informiert.

Es wird seitens der Stadt immer wieder darauf hingewiesen, dass bereits seit Jahren über die neue Parkraumbewirtschaftung in öffentlichen Medien berichtet wird. Dies trifft jedoch nur bedingt zu.  In der WAZ und NRZ vom 29.07.2017 stand der Artikel „Neue Parkregelung für Sterkrade ist heftig umstritten“. Hier wird jedoch nur die Sterkrader City besprochen und dargestellt. […]

Untersuchungsgebiet, Einwohnerdichte, Motorisierungsgrad,

Untersuchungsgebiete Alt-Oberhausen, Babcock, Kaisergarten, Osterfeld, Sterkrade, Schwarze Heide, Königshardt, Schmachtendorf, Holten Soziale Ungleichheit: Alt-OB hat die größte Einwohnerdichte aber die wenigsten PKW/1000 EW. Während in Holten, Schmachtendorf und Königshardt bis zu 556 PKW auf 1000EW kommen, sind es in der Stadtmitte 285 PKW/1000 EW. Also fast die Hälfte. Dies hat auch mit der Einkommenssituation zu […]

Voraussetzung für eine Parkraumbewirtschaftung

Die Bewirtschaftung beruht auf dem Straßenverkehrsrecht (§6a Straßenverkehrsgesetz) und muss daher mit verkehrsrelevanten Argumenten begründet werden. Praktisch bedeutet dies, dass für eine sinnvolle Parkraumbewirtschaftung zwei Bedingungen gleichzeitig erfüllt sein müssen: – hoher Parkdruck – die Konkurrenz verschiedener Nutzergruppen um die wenigen freien Parkstände (beispielsweise Bewohner, Kunden und Beschäftigte). … Wenn das Finden eines freien Parkplatzes […]

Wie werden Belegungsgrade ermittelt?

Laut Konzept ist eine Parkraumbewirtschaftung erst bei einem mittleren Belegungsgrad von mehr als 90% erforderlich. Wie werden diese mittleren Belegungsgrade ermittelt? Wenn der vorhandene Parkraum um 9 Uhr zu 70%, um 11 Uhr zu 100% und um 13 Uhr zu 80% belegt ist, dann ist doch der mittlere Belegungsgrad 83%. Richtig? Wenn man dann noch schwächere […]

Belegungsgrade in Alt-Oberhausen

Parkraumbelegung Teilgebiet D um 11 Uhr (Spitzenstunde) Belegungsgrade im Teilgebiet D, Rathausviertel / Ebertviertel Zwischen 9 und 15 Uhr                        über 80% Zur Spitzenstunde 11 Uhr                             94% Mittlerer Belegungsgrad     weniger als […]