Sehr geehrter Herr Otto,

nachfolgend beantworte ich die von Ihnen gestellten Fragen.

Ist mittlerweile dem Förderantrag stattgegeben?

Der Förderantrag liegt noch nicht vor.

Können entgegen dem Förderantrag die Stellplätze der Fahrradgaragen auch an anderer Stelle installiert werden? Zum Beispiel auf die Marktstraße, deren Nebenstraßen und den Hauptbahnhof?

Beziehungsweise kann der Förderantrag entsprechend abgeändert werden?

Der Förderantrag bezieht sich auf das Bismarckviertel und eine Verschiebung in andere Bereich ist nicht vorgesehen. Innerhalb des Gebiets sind Verschiebungen in Rahmen der Planung möglich.

Können Sie mittlerweile einige der bisher nicht beantworteten Fragen beantworteten?

Nein, da die Planungen noch nicht begonnen haben. Falls der Förderbescheid eingeht wird die Planung frühestens im Januar 2021 beginnen und erst im laufe des Jahres abgeschlossen werden.

Wären Sie bereit diese Befragung zu unterstützen, indem Sie mir ca. 400 Fragebögen zur Verfügung stellen? Die Ausarbeitung und Gestaltung der Fragebögen würde ich mit Ihnen gemeinsam vornehmen.

Das Projekt bzw. die Planungen haben noch nicht begonnen und es gibt daher auch noch keine Überlegungen eine Befragung durchzuführen.

Können Sie mir mitteilen wie oder wo ich den Flächennutzungsplan einsehen kann?

Der RFNP kann unter folgenden Link aufgerufen werden.http://www.staedteregion-ruhr-2030.de/cms/regionaler_flaechennutzungsplan.html

Mit freundlichen Grüßen

Dr.-Ing. Marcel Knauff

Nahmobilitätsmanager

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.